Aufgabenlog


Was ist zu tun - bis wann?
Sitzung 6.5.2010

Vorbereitung auf die Sitzung am 6.5.2010
  • Vorbereitung durch Lesen von selbst ausgewählten Hintergrundtexten zum Thema Web 2.0
  • Entwicklung einer Fragestellung, die für Euch als Forschungsfrage/ Projekt interessant ist
  • Schreiben einer kurzen Begründung zu der Fragetellung: "Warum ist die Frage in meinen Augen wichtig?"
  • Ganz wichtig: Einstellen der Fragestellung im WIKI, unter Eurem Namen.

Sitzung 19.5.2010


Vorbereitung auf die Sitzung am 19.5.2010
  • Gruppen bereiten Projektpläne vor
  • Vor der Sitzung hat eine Feedbackrunde statt gefunden, in der zu den jeweilige Projektplänen detailliertes feedback gegeben wurde.
  • Jede Gruppe stellt ihren aktualisierten Projektpkan in das WIKI
  • Jede Gruppe bereitet einen max. 5 minütigen Powerpointvortrag vor

Protokoll der Sitzung am 19.5.2010.



Von: Ulf-Daniel Ehlers
Datum: 21.05. 2010, 12:14

Liebe Studierende,
danke für die gut vorbereiteten Präsenetationen in der gestrigen Veranstaltung. Alle Gruppen haben trotz der kurzen Zeit meine Erwartungen an den derzeitigen Stand der Planung der Projekte voll erfüllt.
Ihr habt gute Ideen und ich bin gespannt auf die Umsetzung!

Hier nochmal eine Zusammenfassung, wie ich die Ausrichtung der einzelnen Gruppen sehe, damit Ihr darauf eingehen könnt, wenn Ihr die finale Planung macht. Bitte reicht mir diese bis FR nächster Woche per E-Mail and mich UND im WIKI ein.

Gruppe 1: Twitter in der Hochschule
Ausrichtung: Twitter für Praxiskooperationen mit Unternehmen oder anderen externen Organisationen. Fallsbeispiele und Illustrationen.
Grundlegender Teil zum Thema Twitter zusammen mit der anderen Twittergruppe (Gruppe 3)
Bitte überlegen welchen grundlegenden didaktischen Teilaspekt Gruppe 1 und Gruppe 3 ausarbeitet: bspw. Microblogging als reflektierendes Schreiben oder Öffentlichkeit in Lernporzessen (Sandra Hofhues schreibt ihre DISS dazu), oder andere Ideen

Gruppe 2: Facebook in der Hochschullehre
Ausrichtung: Face für Blended Learning in der Hochschule
Ddaktischer Teilaspekt: social networks for learning (? stimmt so?), Communities of Practices (Wenger?)

Gruppe 3: Wissensmanagement in 140 Zeichen
Ausrichtung: Twitter für offene Lehrformen und forschungsbezogenes Lernen, wie bspw. im Abschlussarbeitenseminar.
Didaktischer Teilaspekt: s. Gruppe 1

Gruppe 4: Podcasting in der Hochschullehre
Ausrichtung: Kreative Wissensvermittlung durch narrative Verfahren und Lehren als Lernen durch Podcasts (indem man anderen etwas vermittelt lernt man)
Didaktischer Teilaspekt. Kreative Wissensvermittlung durch narrative Formen der Wissensvermittlung (Reinmann), Lehren als Lernen

Gruppe 5: MultimediaBlog
Ausrichtung: Entwicklung von MuMeBlog für Lifedokumentation von lernmateiralien und authentischen Erfahrungen
Didaktischer Teilaspekt: Situatives Lernen, authentische Lernsitutionen


Bitte beachten: Die Vorschläge zu den did. Teilaspekten für Eure Ausarbeitungen sind nur als Anregungen zu verstehen - Ihr könnt da gerne noch weiter selber kreativ werden.

Es wurde besprochen, dass neben den einzelnen Projekten auch
eine WIKI Übersichtsseite erstellt werden soll, auf der alle Kapitel mit didaktischen Erläuterungen und Hintergründen verlinikt werden.

Soweit meine Anregungen. Ich glaube wir haben damit ein wirklich tolles Portfolio an Themen rund um Web 2.0 und Medienzoo in der Uni geschaffen.Wie immer: Schreibt mir bitte, falls Ihr Fragen habt.Für einen virtuellen Coachingtermin können wir uns gerne auch per E-mail verabreden.

Nun bin ich gespannt auf Eure finalen Projektpläne.

Nächste Woche ist selbstorganisierte Projektarbeit. Dann in der nächsten Präsenzsitzung am 10. Juni 2010 findet unsere 2te Network-Konferenz statt. In dieser wird es darum gehen, dass jede Gruppe ihre Blueprint mitbringt und präsentiert (mit Gag ;-)!).

Hier nochmal undsere tandems:
Die beiden Twittergruppen mit der Facebook Gruppe
und der MuMe Blog mit der Podcast Gruppe

Erstes Tandemtrefffen ist am 24. Juni 2010 (selbstorganisiert, inkl Reflection Report im WIKI, siehe Veranstaltungsplan)

Zuguterletzt: Denkt bitte dran, auf Euren ProjektWIKISeiten einen WIKIeditor/in zu benennen.

Viele Grüsse und ein schönes Pfingstwochenende wünscht

Ulf Ehlers

PS: Alle Folien sind nun im DIGICAMPUS ;-)
--
Diese E-Mail ist eine Kopie einer systeminternen Nachricht, die in Stud.IP an Ulf-Daniel Ehlers versendet wurde.
Sie erreichen Stud.IP unter https://digicampus5.phil.uni-augsburg.de/~kursverwaltung/_/

Aufgabe hinzugefügt am 30.5.2010


Bitte didaktische Konzepte für die einzelnen Projekte überlegen und ausarbeiten.
Welche didaktischen Konzeptionen liegen den Gruppenkonzepten zugrunde?