Logo_wikiseite.jpg

Julia Hisserich und Jasmin Primsch

Lernen in 140 Zeichen? Klingt unmöglich? Die weltweite Microblogging-Plattform Twitter hat das Potenzial, in der Hochschullehre Lernprozesse wie Kollaboration, Reflexion und Diskussion anzuregen und bei der Recherche zu unterstützen. Und so kompliziert ist das gar nicht. Wie Twitter in der Hochschullehre funktioniert, erfahren Sie hier.



Twitter an der Hochschule - Möglichkeiten und Meinungen


Der folgende Film gibt eine kurze Einführung in die Microblogging-Plattform Twitter und stellt anhand zweier Problemszenarien aus dem Hochschulalltag Möglichkeiten vor, wie Twitter in der Lehre effektiv eingesetzt werden kann. Ein Experteninterview mit Sandra Hofhues (M.A.) Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Augsburg gibt Einblicke in Implementationsmöglichkeiten von Twitter in die Lehre.



| | | | | | Twitter an der Hochschule - Möglichkeiten und Meinungen | Hintergrundinformation - Twitter in der Hochschullehre | | Weiterführende Links

Hintergrundinformation - Twitter in der Hochschullehre


Auf der folgenden Seite finden Sie vertiefte Information zum Thema "Twitter in der Hochschullehre".

Das Wichtigste in Kürze

Auf der folgenden Seite „Wissensmanagement in 140 Zeichen“ wird ein Konzept zum Einsatz von Twitter in der Hochschullehre vorgestellt. Als erste und weltweit größte Microblogging-Plattform kombiniert Twitter die Eigenschaften sozialer Netzwerke, Blogs, dem Abonnementservice RSS, Instant Messaging (sofortige Textvermittlung wie bspw. bei Skype) und SMS. Dabei wird Twitter neben simplen Statusmeldungen auch für kollaborative Prozesse, den Informationsaustausch und zur Diskussion genutzt. Diese Funktionen sind für die Wissenschaftskommunikation ebenfalls interessant und lassen sich auch in der Lehre lernfördernd einsetzen. Twitter wird bereits vereinzelt experimentell in der Hochschullehre eingesetzt und kann Kollaboration, Reflexion und Diskussion unterstützen sowie eine öffentliche Wissenschaftskommunikation fördern. Ausgewählte Erfahrungsberichte aus der Praxis liefern Einblicke und lassen erste Bedingungen für den effektiven Einsatz des Tools erkennen: wichtig sind hierbei vor allem eine genaue Einführung in das Medium Twitter, die Art der Veranstaltung und die Organisation der Implementation. Aufbauend auf diese Erfahrungen wurde ein Konzept entwickelt, in dem Twitter mithilfe von vier einfachen Bausteinen (Kollaboration, Reflexion, Diskussion und Recherche) leicht in die eigene Veranstaltungsstruktur eingebaut werden kann. Zwei Beispiele für den Einsatz von Twitter in Hochschulveranstaltungen, ein Projektseminar und ein Abschlussarbeitsseminar, werden in diesem Zusammenhang vorgestellt. Ein Leitfaden für die Implementation erleichtert die Übertragung des Konzepts auf bestehende Veranstaltungen.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung

2. Was ist Twitter?
2.1 Microblogging mit Twitter
2.2 Twitterfunktionen
2.3 Nutzung und Inhalte von Twitter

3. Twitter in der Hochschullehre Einsatzmöglichkeiten von Twitter in der Lehre

4. Universitärer Einsatz von Twitter - Erfahrungen aus der Praxis
4.1 Twitter im PR-Seminar
4.2 Twitter als Diskussionstool

5. Bedingungen für den effektiven Einsatz von Twitter in der Lehre
5.1 Einführung/Testphase
5.2 Art der Veranstaltung
5.3 Organisation der Implementation

6. Wissensmanagement in 140 Zeichen – Ein Lehr-Lernkonzept
6.1 Bausteine zum Einsatz von Twitter
6.2 Zwei mögliche Szenarien
6.3 Implementation von Twitter in die Lehrveranstaltung

7. Fazit

8. Verwendete und weiterführende Literatur


Hier finden Sie konkrete Beispiele eines Lehr-/Lernkonzepts zum Einsatz von Twitter in der Lehre.
Die kompletten Hintergrundinformationen zu Twitter in der Hochschullehre zum Herunterladen als PDF:
Abschlusspräsentation im Seminar:


| | | | | | Twitter an der Hochschule - Möglichkeiten und Meinungen | Hintergrundinformation - Twitter in der Hochschullehre | | Weiterführende Links

Weiterführende Links


Was ist Twitter?

Informationen zu Twitter und seinen Funktionen allgemein.

Twitter-Homepage. URL: www.twitter.com

Barret, T. (2008): Twitter – A teaching and learning tool. Blog-Beitrag vom 29.03.2008. URL: http://tbarrett.edublogs.org/2008/03/29/twitter-a-teaching-and-learning-tool/

Herwig, J; Kittenberger, A.; Nentwich, M; Schmirmund, J. (2009): Microblogging und die Wissenschaft. Das Beispiel Twitter. Steckbrief 4 im Rahmen des Projekts „Interacktive Science“. Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. URL: http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-projektberichte/d2-2a52-4.pdf

Übersicht über Twitter-Tools von Brian Solis: http://www.briansolis.com/2008/10/twitter-tools-for-community-and/

Nutzung von Twitter

Empirische Studien zur Nutzung der Microblogging Plattform Twitter. Wer sind die Nutzer? Was sind die Inhalte?

Boyd, D.; Golder, S.; Lotan, G. (2009, draft version): “Tweet Tweet Retweet. Conversational Aspects of Retweeting on Twitter. To appear in: Proceedings of HICSS-42, Persistent Conversation Track. Kauai, HI: IEEE Computer Society. January 5-8, 2010. URL: http://www.danah.org/papers/TweetTweetRetweet.pdf

Honeycutt, C.; Herring, S. (2009): Beyond Microblogging. Conversation and collaboration via Twitter. URL: http://ella.slis.indiana.edu/~herring/honeycutt.herring.2009.pdf

Huberman, B.; Romero, Daniel M.; Wu, F. (2008): Social networks that matter. Twitter under the microscope. URL: http://arxiv.org/PS_cache/arxiv/pdf/0812/0812.1045v1.pdf

Java, A.; Finin, T.; Song, X.; Tseng, B. (2006): Why we Twitter. Understanding Microblogging usage and communities. Joint 9th WEBKDD and 1st SNA_KDD Workshop ´07, San Jose. URL: http://ebiquity.umbc.edu/_file_directory_/papers/369.pdf

Kwak, H.; Lee, C.; Park, H.; Moon, S. (2010): What is Twitter, a Social Network or a News Media? Department of Computer Science, KAIST. URL: http://an.kaist.ac.kr/~haewoon/papers/2010-www-twitter.pdf
Zhao, D. and Mary R. (2009): How and why people Twitter. The role that micro-blogging plays in informal communication at work. Proceedings of the ACM 2009 international conference on Supporting group work, 2009. URL: http://delivery.acm.org/10.1145/1540000/1531710/p243-zhao.pdf?key1=1531710&key2=2671640621&coll=GUIDE&dl=GUIDE&CFID=67713330&CFTOKEN=16762813

Twitter in der Hochschullehre

Empirische Studien zum Einsatz von Twitter in der Hochschullehre. Eignet sich Twitter für den Einsatz in der Hochschullehre? Was gilt es beim Einsatz in der Hochschullehre zu beachten?

Barret, T. (2008): Twitter – A teaching and learning tool. Blog-Beitrag vom 29.03.2008. URL: http://tbarrett.edublogs.org/2008/03/29/twitter-a-teaching-and-learning-tool/

Grosseck, G.; Holotescu, C. (2008): Can we use Twitter for educational activities? Vortrag auf der 4th international scientific conference eLearning and software for education. Bukarest. URL: http://adlunap.ro/eLSE_publications/papers/2008/015.-697.1.Grosseck%20Gabriela-Can%20we%20use.pdf

Kerres, M.; Preußler, A. (2009): Soziale Netzwerkbildung unterstützen mit Microblogs (Twitter). In: K. Wilbers; A. Hohenstein (Hrsg.): Handbuch E-Learning. Wolters-Kluwer. URL: http://mediendidaktik.uni-duisburg-essen.de/system/files/Soziale+Netzwerkbildung+unterst%C3%BCtzen+mit+Microblogs.pdf
Jones, M. (k.A.): 25 Twitter Tips for College Students. Blogbeitrag. URL: http://www.collegedegrees.com/blog/2008/06/04/25-twitter-tips-for-college-students/

Twitter in der Wissenschaftskommunikation

Empirische Studien zum Einsatz von Twitter zur Wissenschaftskommunikation. Wie nutzen Wissenschaftler die Plattform Twitter?

Herwig, J; Kittenberger, A.; Nentwich, M; Schmirmund, J. (2009): Microblogging und die Wissenschaft. Das Beispiel Twitter. Steckbrief 4 im Rahmen des Projekts „Interacktive Science“. Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. URL: http://epub.oeaw.ac.at/ita/ita-projektberichte/d2-2a52-4.pdf

Twitter zur Selbstreflexion/ als Lernjournal

Wie kann Twitter zur Selbstreflexion genutzt werden? Wie funktioniert Twitter als Lernjournal?

Ebner, M.; Maurer, H. (2008): Can Microblogs and Weblogs change traditional scientific writing? Proceedings of E-Learn 2008, Las Vegas, p. 768-776, 2008. URL: http://lamp.tu-graz.ac.at/~i203/ebner/publication/08_elearn01.pdf
Pullich, L. (2007): Weblogs als Lernjournale. Kommunikation und Reflexion mit Weblogs im Rahmen akademischer Abschlussarbeiten. IfBM. Impuls - Schriftenreihe des Instituts für Bildungswissenschaft und Medienforschung, 1. Jahrgang 2007, Beitrag 3. URL: http://deposit.fernuni-hagen.de/342/1/2007-03-Weblogs-als-Lernjournale.pdf